Sieg von Sebastian von Gartzen & Hans-Peter bei der Rallye Stemweder Berg

Posted by on / 0 Comments

Der fünfte von acht Läufen zur Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) fand am 23. und 24. Juni im Rahmen der „ADAC Rallye Stemweder Berg“ statt. 15 Wertungsprüfungen über 136 Kilometer auf Bestzeit galt es zu absolvieren. Ein Highlight war der spannende Kampf um den Sieg in der 2WD-Wertung.

Bei den Fahrzeugen mit nur einer angetriebenen Achse entwickelte sich vom Start weg ein spannender Kampf zwischen von Gartzen und Carsten Mohe. Erst lag von Gartzen vorn, dann übernahm Mohe ab Wertungsprüfung 3 das Zepter. Die Entscheidung fiel auf den beiden Durchgängen im Abschnitt „Preußisch Ströhen“.
Hier setzte von Gartzen den Joker und war jeweils deutlich schneller.

 

Sebastian von Gartzen & Hans-Peter Loth siegen im 5. Lauf der DRM 2017

Am Freitag ging es für Sebastian von Gartzen und Hans-Peter Loth mit einer Bestzeit auf der ersten Prüfung perfekt los. Dies führte den gesamten Samstag zu einem spannenden Schlagabtausch mit Routinier Carsten Mohe.

Teilweise waren die beiden in ihrem Citroën DS 3 R3T Max sogar 11 Sekunden schneller als Mohe und so konnten sie bis auf 9 Sekunden an ihn heranfahren.
In der letzten Wertungsprüfung war es daher naheliegend, kein großes Risiko einzugehen und wichtige Punkte für die 2WS Meisterschaft mitzunehmen.

Schlussendlich haben von Gartzen und Loth  mit einem Vorsprung von 0,9 Sekunden die Rallye gewonnen und landen damit auf Platz 2 in der Gesamtwertung.

Sebastian von Gartzen meinte nach der Rallye: „Das war mit Sicherheit die beste Rallye, die ich bisher in meiner Laufbahn gefahren bin“.

 

Nach der Sommerpause geht es in Thüringen weiter

Mit der 56. S-DMV Thüringen Rallye 2017 am 4. und 5. August endet die Sommerpause in der Deutschen Rallye Meisterschaft. Auf den schnellen Wertungsprüfungen rund um Pößneck findet dann der nächste Schlagabtausch von Deutschlands besten Rallye-Piloten statt.

 

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>