Porsche (Super) Sports Cup Hockenheim 2017

Posted by on / 0 Comments

Erstes gemeinsames Podium im Porsche Sports Cup von André Bruckmann & Mark Wallenwein

Im ersten Endurance Rennen des Wochenendes überzeugen André Bruckmann und Mark Wallenwein mit einer starken Leistung. Nach dem schweren Unfall von André beim Auftakt am Nürburgring wurden die Erwartungen bei weitem übertroffen.

Im race4children Porsche powered by BBM Motorsport sichert sich das race:pro Team nach einer fehlerfreien Fahrt den zweiten Platz in der stark besetzen Cup-Klasse.

„Der Sieg war zum Greifen nah, nach dem misslungen Auftakt bin ich begeistert, dass wir bereits im zweiten Rennen unser erstes Podium erreichten. Das ist sehr emotional für mich“, so André Bruckmann.

 

Doppeleinsatz für Felipe Fernandez Laser

Felipe Fernandez Laser, bekannt aus dem Cameron Glickenhaus SCG003, startete gleich zweimal im Porsche Sport Cup Endurance. Felipe teilte sich dabei zwei Fahrzeuge mit den race:p

ro Kunden Stanislav Minsky und Murad Sultanov.

Gemeinsam mit Stanislav Minsky erzielte er im Endurance Rennen den 5. sowie den 8. Platz. Das Fahrzeug von Murad Sultanov musste nach einem gerissenen Keilriemen leider frühzeitig abgestellt werden.

 

Starke Leistungen im Porsche Super Sports Cup

André Bruckmann erreicht als bestes Ergebnis Platz 4 und rutscht damit knapp am Podium in der Cup-Klasse vorbei.
Murad Sultanov überzeugt mit starken Rundenzeiten und erzielt sein bisher bestes Einzel-Ergebnis im Porsche Super Sports Cup mit Platz 8.

Stanislav Minsky sagte zu seiner deutlichen Steigerung: „Wir sind zeitweise bis auf 1 Sekunde pro Runde im Vergleich zur Spitze herangerückt. Wir entwickeln uns stetig weiter, das stimmt uns positiv für den Rest der Saison.“

 

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>